Poncho-Power für den Herbst

Spread the love

Bereits letztes Jahr waren Ponchos und Capes total angesagt und ich bin sehr froh, dass sich das dieses Jahr nicht geändert hat und es auch diesen Herbst/Winter wieder eine große Auswahl in den Läden gibt. Neben den traditionellen freischwingenden Ponchos gibt es inzwischen auch schöne Jacken und Westen, deren Design vom Poncho-Trend inspiriert wurde.

Bei AboutYou.de habe eine Art Cape-Jacke von Tom Tailor gefunden. Sie schwingt frei wie ein Poncho/Cape, hat aber Ärmel. Man kann sie offen tragen oder im oberen Bereich mit Knöpfen schließen. Dazu trage ich meine neue Mütze von Tom Tailor Denim (ebenfalls von AboutYou.de).

Das T-Shirt habe ich schon sehr lange, es stammt von einem kleinen Onlineshop, dessen Adresse/Name ich leider nicht mehr weiß. Allerdings kam es in der Serie Desperate Housewives vor und ich fand es damals so toll, dass ich es unbedingt haben musste. Vielleicht zeige ich es euch nochmal in einem anderen Post in Gänze, denn das interessante Motiv könnt ihr auf den Fotos leider gar nicht erkennen.

Zählen Ponchos, Capes und ähnliche Jacken für euch auch zur unverzichtbaren Herbstgarderobe? Für mich gibt es kaum einen gemütlicheren Trend, denn ich hülle mich an ungemütlichen Tagen einfach total gerne in die weitschwingenden Stoffe. Es ist fast so, als hätte man seine Decke mit rausgenommen, oder? Wie gefällt euch mein herbstlicher Look? *

7 thoughts on “Poncho-Power für den Herbst

  1. Ich mag Ponchos auch wieder sehr und halte eine Augen definitiv in diesem Herbst nach einem schönen Modell offen. Die sind einfach schön kuschelig und warm und sind perfekt für die Jahreszeit.

    Dankeschön für das liebe Kompliment. Ich mag Rot im Herbst ja auch total. Ist einfach nicht so eine triste Farbe, aber passt trotzdem perfekt in die Jahreszeit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *