My Little Green Kitchen von Sylwia Gervais

Spread the love

Dieses Jahr habe ich erstmals versucht, Tomaten und Paprika auf meinem Balkon anzubauen. Der Erfolg war so mittelmäßig, was vor allem daran lag, dass ich viel unterwegs war und die Pflanzen zu wenig Wasser bekamen. Trotzdem war es ein tolles Gefühl, die ersten Tomaten zu ernten.

Kräuter hege und pflege ich schon seit längerem. Mein Schnittlauch gedeiht jedes Jahr üppig und auch mein Salbei macht sich gut. Nächstes Frühjahr würde ich gerne noch mehr Pflanzen ziehen, die etwas zum Speiseplan beitragen können. Inspiration, was ich mit den Lebensmitteln machen kann, finde ich unter anderem in Sylwia Gervais Buch My Little Green Kitchen aus dem Hölker Verlag.

Lokal und saisonal zu essen ist gut für die Umwelt und gut für uns. Daran angelehnt ist My Little Green Kitchen unterteilt in Frühling, Sommer, Herbst und Winter, sowie einem Zusatzkapitel zu Basics. Die wunderschönen Fotografien machen Lust auf die Rezepte, und die ‘Grünen Tipps’ geben Hilfestellung beim Anbau und Ernten lokaler Kräuter, Gemüse- und Obstsorten. Und auch Deko Tipps haben in dem tollen, über 200 Seiten starken Buch Platz.

Von Smoothie Bowls, über Zucchini Spaghetti, bis zu Süßkartoffel-Pizza – die Rezepte sind modern und nicht übermäßig kompliziert. Sie machen Lust aufs Kochen und Genießen. My Little Green Kitchen ist ein wunderschönes Buch voll guter Tipps, leckerer Rezepte und attraktiver Fotos. Ob für den eigenen Nutzen oder als Geschenk, mit diesem Buch ist man gut beraten.

Mein Dank geht an den Verlag für das Rezensionsexemplar.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *