Gelesen: Mein Magisches Heim von Erica Feldmann

Spread the love

Früher galten Hexen oft als böse Wesen, Frauen mit finsteren Absichten. Heutzutage wissen die meisten von uns es besser: Hexen können vieles sein, aber zumeist sind es Frauen, die sich mit ihrer eigenen Kraft und Stärke befassen und dies auf spirituelle Art tun. Erica Feldmann nutzt ihr Hexenwissen um ein Appartement oder Haus zu einem richtigen Zuhause zu machen. Die US Amerikanerin lebt passenderweise in Salem und betreibt dort den Hauswitch Laden, in dem sie Einrichtungsgegenstände und Dinge, die sich zum hexen eignen, verkauft.

In ihrem Buch “Mein magisches Heim” fasst Feldmann ihr Wissen zu den Themen Hexerei und Inneneinrichtung zusammen. Unterteilt ist das Buch in die Bereiche Manifestieren, Reinigen, Schutz, Behaglichkeit, Harmonie und Balance. Zudem enthält es ein kleines Hexen-Einmaleins, in dem Begriffe und Werkzeuge erklärt werden. Wer in erster Linie dekorative Tipps sucht, kauft besser ein anderes Buch. Feldmann legt eher Wert auf spirituelle Praktiken, gibt Anleitungen für Zauber und Meditationen.

Wer sich für Themenbereiche wie Heilsteine, die Macht von Zimmerpflanzen oder Rituale zum Reinigen von Räumen interessiert bekommt hier viel geboten. Schöne Fotos, die von der Auflösung noch etwas besser sein könnten, runden das Buch ab.

Für Fans von spirituellen Büchern, dem Thema Hexen an sich und aufgeschlossenen Liebhabern von Einrichtungstipps: Mein magisches Heim ist ein hübsches Buch zum inspirieren lassen und nachschlagen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *