0   0
0   0
0   0
0   0
0   0
0   0
0   0
0   0
0   0
0   0

Meine japanische Küche – Rezepte für jeden Tag

In 2020 finden die olympischen und die paralympischen Spiele in Tokyo statt. Das allein wäre Grund genug sich mehr mit der Kultur Japans zu beschäftigen, aber ich bin auch so großer Japan Fan. Vor drei Jahren war ich dort und habe mich in das Land verliebt. Die Kultur, die Menschen, und weitestgehend auch in das Essen (mit Natto Bohnen muss ich wohl noch warm werden).

Meine japanische Küche – Rezepte für jeden Tag von Starkoch Stevan Paul ist im Hölkerverlag erschienen. Der erste Eindruck: Das Buch ist sehr hochwertig aufgemacht. Look und Feel überzeugen auf ganzer Linie.

Inhaltlich ist das Buch in verschiedene Essensgruppen unterteilt, zum Beispiel gibt es Kapitel zu Sushi & Sashimi, Der japanische Grill, oder Süsses Japan. Eine Warenkunde am Anfang des Buchs ist für Einsteiger besonders hilfreich.

Die Rezepte werden von wunderschönen Fotografien begleitet, bei denen mir das Wasser im Munde zusammen lief. Vieles wird ausführlich erklärt, beispielsweise wie man den perfekten Sushi Reis hinbekommt und was man dazu braucht, z.B. welchen Topf.

Die einzelnen Kapitel werden immer mit einer Einleitung begonnen, in der ein Blick auf die japanische Tradition und den Alltag geworfen wird. Das ist informativ und stimmt auf die folgenden Rezepte ein.

Rundum gelungen: Sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene bietet Meine Japanische Küche sehr viel. Für kochbegeisterte Japan Fans und solche, die es werden wollen genau das richtige.

Danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar.

Share:

1 Comment

  1. February 19, 2020 / 4:23 pm

    Das klingt toll! Ich liebe japanisches Essen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Please connect your site to YouTube via this page.