Gelesen: Happy at Home

Schon mal was von The Home Edit gehört? Unter diesem Namen agieren Clea Shearer und Joanna Teplin als Ordnungsexpertinnen, sind erfolgreich auf Social Media unterwegs und beraten Stars beim Entrümpeln und Ordnung schaffen. Mit ihrem Buch Happy at Home – Raum für Raum zum Perfekt Organisierten Zuhause teilen sie ihre Tipps nun auch in Buchform.

Sschritt für Schritt – Anleitungen und einfache Regeln machen dieses Buch aus. Generell ist der Angang strukturiert aber nicht streng, die sympathischen Autorinnen lockern den Inhalt immer wieder mal auf . So ist den Autorinnen die Devise “Nur keinen Stress” wichtig und diese umfasst sympathische Regeln wie “Einkaufen zählt als Dauertraining” und “Pizza ist eine Art Salat ohne Salatblätter”.

Nach einer ausführlichen Einführung mit den Grundprinzipien folgen detaillierte Beispiele: Vom Badezimmerschrank bis zur Kochprofi-Vorratskammer. Strukturiert ist das Buch nach verschiedenen Räumen, dank Farbcode am Seitenrand findet man schnell was man sucht.

Für jeden Platz gibt es ein paar einfach Regeln, man wird nicht mit Vorschlägen überfrachtet. Dadurch schüchtert das Buch auch Ordnungs-resisitente Leser nicht sofort ein. Happy at Home ist ein gutes Nachschlagewerk mit vielen hilfreichen Tipps. Wer Ordnung und Struktur sucht sollte sich dieses Buch einmal anschauen.

Das Buch ist im Mosaik Verlag erschienen. Mein Dank geht an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Share:

2 Comments

  1. April 26, 2020 / 9:33 am

    Oh, das sieht interessant aus! Ich liebe es, in solchen Büchern zu schmökern, und freue mich, wenn es dann 1, 2 Sachen gibt, die ich sofort daheim umsetzen kann 🙂

    • Bearnerdette
      May 4, 2020 / 8:19 am

      Ja, da gibt es wirklich einige gute Tipps. 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Please connect your site to YouTube via this page.