Gelesen: Busengewunder von Lisa Frühbeis

In ihrem Buch Busengewunder – Meine feministischen Kolumnen, erzählt Comic-Artist Lisa Frühbeis von alltäglichen Beobachtungen und Erinnerungen, rund um das Thema Feminismus. Mal geht sie auf die Darstellung weiblicher Brüste in Kunst und Comics ein, mal geht es um Menstruation, oder um die Bedeutung von hohen Schuhen in unserer Gesellschaft. Witzig und scharfsinnig widmet sie sich den Themen in nur wenigen Panels pro Comicstrip.

Ihr Zeichenstil zeichnet sich durch Reduziertheit aus – es gibt nicht allzu viele Details – und den sparsamen Einsatz von Farben. Die Bilder lenken nicht vom Inhalt ab sondern unterstützen diesen. Mit ihren Beobachtungen regt sie zum schmunzeln und nachdenken an. Busengewunder ist im Carlsenverlag erschienen und kostet 15 Euro. Mein Dank geht an den Verlag für das Rezensionsexemplar.

Share:

1 Comment

  1. August 6, 2020 / 4:32 pm

    Omg! Seit ich es bei einer anderen Bloggerin gesehen habe will ich es unbedingt haben! Danke für einen Blick ins Buch….jetzt will ich es UNBEDINGT haben….hihi xD

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Please connect your site to YouTube via this page before using this widget.