Gelesen: Die Perineum – Technik

Heute darf ich euch mal wieder einen außergewöhnlichen Comic vorstellen: Die Perineum-Technik von Ruppert und Mulot. Auf knapp über 100 Seiten erzählt der französische Comic Die Perineum-Technik von Lust und Liebe, Online Dating und unerfüllten Sehnsüchten.

Im Zentrum der Geschichte steht JH. Beim Online Dating lernt er Sarah kennen, mit der er regelmäßig virtuellen Sex hat und die ihm bald nicht mehr aus dem Kopf geht. JH will mehr, Sarah aber war mit dem Arrangement bisher zufrieden. Um JH auf die Probe zu stellen, fordert sie ihn auf, nicht mehr zu ejakulieren bis sie von einer Reise zurückgekehrt ist. Wenn er das durchhält, wird sie ihn treffen.

Die Perineum-Technik erzählt die Geschichte einer Obsession. JH ist derart von Sarah besessen, dass er nicht erkennt dass seine Arbeit darunter leidet und er eigentlich andere, gesündere Optionen hätte. Der im Reprodukt Verlag erschienene Comic arbeitet mit bunten Illustrationen mit fast skizzenhaftem Charakter. Die Gestaltung hat etwas leichtes an sich und bildet somit einen interessanten Kontrast zur eher schwermütigen Story.

Ich bedanke mich beim Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Share:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Please connect your site to YouTube via this page before using this widget.