Von furchteinflößenden Vampiren, kämpferischen Meeresbewohnern und mutmachenden Frauen

Southern Gothic – Grady Hendrix (Rezensionsexemplar)

Ein Hausfrauen-Buchclub und ein monströser Vampir – was für eine Mischung. Patricia weiss, dass etwas mit ihrem neuen Nachbarn nicht stimmt. Der ominöse James hat keine Ausweispapiere, aber jede Menge Geld und angeblich eine Allergie gegen Sonnenlicht. Zwar wirkt er anfangs charmant, doch schon bald häufen sich unheimliche Gegebenheiten. Aber wenn einem der eigene Mann nicht glauben will, wen soll man dann um Hilfe bitten? Natürlich die Hausfrauen, mit denen man in einem Buchclub ist, der sich auf Bücher über Mörder spezialisiert hat..

Wow. So muss moderne Horrorliteratur sein. Southern Gothic ist unterhaltsam, gespickt mit sympathischen Figuren, und erzeugt jede Menge Spannung. Das Buch macht Lust auf mehr, Autor Grady Hendrix (u.a. Horrorstör) werde ich definitiv im Auge behalten. Ich kann mir das Buch auch sehr gut als Film oder Serie vorstellen. Wer es gern gruselig mag sollte auf jeden Fall reinlesen. 

Spitzenreiterinnen – Jovana Reisinger (Rezensionsexemplar)

Spitzenreiterinnen von Jovana Reisinger aus dem Verbecher Verlag erzählt vom Leben unterschiedlicher Frauen. Da ist Brigitte, die nach dem Tod ihres Mannes neuen Elan schöpft, als ihr ein Hündchen zuläuft. Da sind Verena und Laura, beste Freundinnen, die miteinander stets wetteifern um das perfektere Leben. Da ist Lisa, die keine Kinder kriegen kann und deshalb von ihrem Partner verlassen wird. Oder Tina, die von ihrem Mann misshandelt wird und den Mut zu finden versucht, um ihn zu verlassen.


Wunderbar vielschichtige berichtet Reisinger In relativ kurzen Kapiteln von den grossen und kleinen Herausforderungen im Leben der Frauen, von ihren Rückschlägen und Erfolgen, und wie ihnen das Patriarchat immer wieder Steine in den Weg legt. Besonders gut hat mir ihr Schreibstil gefallen, gespickt von nachvollziehbaren Gedankengängen und Wortspielen, dabei aber auch eingängig. Wahrscheinlich findet jede cis Frau in dem Buch einen Punkt, an dem sie sagt “Das kenne ich” – mir zumindest ging es ein paar Mal so.
Noch ein paar Worte zum Hardcover: Die minimalistische Gestaltung mit dem goldenen Schriftzug gefällt mir ungemein gut. Großes Lob an den Verlag.

Und der Ozean war unser Himmel – Patrick Ness (Rezensionsexemplar)

Die Waldame Bathseba jagt mit ihrer Mannschaft Menschen. Seit Ewigkeiten herrscht Krieg zwischen den Walen und Menschen, und viele Lebewesen auf beiden Seiten sind diesem zum Opfer gefallen, auch Bathsebas Mutter. Nun will sie Rache. Als ihre Truppe dabei auf einen Hinweis stößt, der sie zum legendären Mesnchen Toby Wick, einem gnadenlosen Mörder mit weißem Schiff, führen soll, geraten die Dinge in Bewegung. Bathseba lernt einen Menschen kennen, der ganz und gar kein Monster zu sein scheint, und beginnt daran zu zweifeln, ob es nur schwarz und weiss geben kann.

Und Der Ozean ist unser Himmel von Patrick Ness ist ein philosophisches Kleinod mit wunderschönen Illustrationen von Rovina Cai. Inhaltlich und optisch ein Schmuckstück für jedes Bücherregal. Eine Auseinandersetzung mit so großen Themen wie Krieg, Rache und Vergebung. Obwohl es mit den Illustrationen wie ein Kinderbuch wirkt, ist es recht brutal und auf keinen Fall etwas für kleinere Kinder. Für alle anderen gibt es eine uneingeschränkte Leseempfehlung! 

Share:

Leave a Reply

Indem Sie ein Kommentar hinterlassen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu. Unter "Datenschutz" können Sie Details hierzu nachlesen.

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Please connect your site to YouTube via this page before using this widget.